Paganforum

Paganforum

Das Forum für Pagans und Heiden
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Internetdienstfavoriten (social bookmarking)
Internetdienstfavoriten (social bookmarking) digg  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) delicious  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) reddit  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) stumbleupon  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) slashdot  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) yahoo  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) google  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) blogmarks  Internetdienstfavoriten (social bookmarking) live      

Speichern Sie die Adresse von Paganforum als Internetdienstfavorit (social bookmark)
Radio Einschalten

Teilen | 
 

 Brasilianischer Gemüsetopf

Nach unten 
AutorNachricht
Lucky77

avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 856
Ort : Hyperborea

BeitragThema: Brasilianischer Gemüsetopf   Mi Dez 05, 2012 12:00 pm

Brasilianischer Gemüsetopf
(Rezept für 4 Personen)

2 Zwiebeln
3 rote Chilischoten (würde ich erstmal mit 1 Schote versuchen!)
400g Zucchini
2 Kochbananen (härter und weniger süß wie Obstbananen)
400g Süßkartoffeln
1 kleine unreife Papaya
1 El Öl
1 L Gemüsebrühe
280g Maiskörner aus der Dose
1 Handvoll frisches Koriandergrün
Salz, Pfeffer

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Chilischoten
waschen, aufschlitzen, entkernen und von den Stielansätzen befreien
(möglichst mit Handschuh). Dann in sehr feine Ringe schneiden.

Die Zucchini waschen und putzen. Die Kochbananen schälen, beides in Scheiben schneiden.

Die Süßkartoffeln schälen und waschen, die Papaya halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslösen, beides würfeln.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln und die Chillies
darin leicht anbraten. Das übrige vorbereitete Gemüse dazugeben und kurz
anbraten, dann die Brühe angießen.

Die Brühe aufkochen lassen und das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen.

Den Mais zum Gemüsetopf geben und noch kurz miterhitzen. Das
Korinadergrün waschen und bis auf einige Blättchen zerzupfen, zum
Eintopf geben und diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den
übrigen Korianderblättchen garniert servieren.


Tip: Unreife Papayas sind kräftig grün, reife sind gelblich.

Für die fleischfressenden Pflanzen unter euch: 400g kleingewürfeltes
Putenbrustfilet oder 300 g. Fischfilet und 100g Garnelen die letzen
Minuten dazugeben.


Außer in der südamerikanischen Küche werden Süßkartoffeln (auch Bataten
genannt) werden sie auch bei manchen Eintöpfen auf den canarischen
Inseln verwendet.

_________________
Ich habe nichts gegen Gott ! Aber seine Fan Clubs kotzen mich an !
Nach oben Nach unten
http://paganforum.forumieren.com
 
Brasilianischer Gemüsetopf
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Paganforum :: Heilung :: Ernährung :: Rezepte-
Gehe zu: